Allgemein

Der Perfekte Verkäufer

Dringend gesucht: Der perfekte Verkäufer

Suche Mitarbeiter der 24 Stunden pro Tag, 7 Tage die Woche für mich arbeitet, der nie krank ist, nicht jammert, jeden Besucher freundlich und kompetent empfängt und auf Weihnachts- und Urlaubsgeld freiwillig verzichtet.

Sie meinen, den werde ich nicht finden? Irrtum, ich habe ihn bereits und er hat auch einen Namen: Webseite. Meine Webseite ist mittlerweile (neben mir natürlich ;-)) mein bester Verkäufer. Und wie sieht das bei Ihnen aus? Was tut Ihr Verkäufer „Webseite“? Billige Unternehmensauftritte, die wie ein alter Firmenfolder aussehen und nicht mal die Funktion einer Visitenkarte erfüllen, genügen längst nicht mehr.

Denn es zählt heute, gefunden zu werden und zwar über alle Kanäle. Facebook, Xing, LinkedIN, Newsletter, Blogeinträge: all diese Kanäle sorgen dafür, dass aussichtsreiche Interessenten auf Ihre Webseite kommen und dort idealerweise Spuren hinterlassen, die Sie lesen können. Ihre Webseite sollte ein klar definiertes Ziel haben: Anfragen zu generieren, den Vertrieb mit aussichtsreichen Leads zu versorgen, Produkte zu verkaufen, Interesse zu wecken.

Kommt ein Interessent auf Ihre Webseite, so bleiben Ihnen nur wenige Sekunden Zeit – laut Google 3 Sekunden – um diesen auch zu halten. Findet der Besucher nicht, was er sucht, ist er genauso schnell wieder weg und mit dem nächsten Klick beim Mitbewerber. Google hat ein Ziel: alles zu tun, um seinen Usern die besten Ergebnisse zu liefern. Was ist deshalb der zielführendste Weg für Platz 1 bei Google? Einfach das beste, relevanteste und vollständigste Ergebnis für den Besucher und damit auch für Google zu liefern. Checken Sie doch dahingehend Ihre Webseite: Tut sie das schon bzw. noch?

Webanalyse Telenova Digital

Die aktuellen und wichtigsten Ranking-Kriterien für Ihre Webseite 2019

Die aktuellen und wichtigsten Ranking-Kriterien 2019
(bei denen sich (fast) alle SEOs einig sind)

1. Mobile First
2. Die Suchintention der User
3. Voice Search
4. SERP-Snippet-Optimierung
5. Strukturierte Daten (Schema.org)
6. UX – User Experience
7. Ladegeschwindigkeit – das Page Speed Update (Einführung Juli 2019)
8. Die Seitenstruktur
9. Internes Linkbuilding
10. Backlinks

Inboundmarketing, heißt das neue Zauberwort im Vertrieb. 

Wer sich auf Ihrer Webseite länger aufhält und sich minutenlang über  bestimmte Produkte informiert, der hat sich in aller Regel nicht auf Ihrer Webseite verlaufen. Hier handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen heißen Interessenten oder – was natürlich auch vorkommt – um einen Mitbewerber. Wenn es sich um Bestandskunden handelt, dann beschäftigen diese sich offensichtlich mit einem bestimmten Thema, für das Sie als Partner in Frage kommen. Aber wie findet man heraus, wer das war?

Ganz einfach: mit einem sogenannten Tracking-Tool, das natürlich DSGVO-konform ist (es werden keine personenbezogenen Daten erhoben). Wir haben verschiedenste Tools getestet und uns für den „TelenovaLeadMagneten“ entschieden. Das ist ein deutsches Produkt, das wir in Österreich exklusiv vertreiben. Der Einbau eines Pixels (dauert 2 Minuten) reicht und das Tool arbeitet für Sie. 

Um mit diesen Daten dann auch erfolgreich zu arbeiten, habe ich einen 40-seitigen Leitfaden geschrieben mit vielen Textbausteinen und Praxistipps. Viele unserer Kunden sind im Moment in der glücklichen Lage, dass sie sehr stark ausgelastet sind. Das heißt aber nicht, dass das auch in der Zukunft automatisch so weitergeht. Gerade, wenn Geschäfte gut laufen, sollte man sich für die Zukunft gut aufstellen und aussichtsreiche Interessenten nicht vernachlässigen, sondern bei der Stange halten. 

Testen Sie den TelenovaLeadMagneten für ein Monat gratis und lassen Sie sich vom Ergebnis überraschen. Wenn Ihre Webseite nicht gefunden wird und diese generell veraltet ist, dann werden Sie auch das ganz genau erkennen, durch die Abwesenheit von Interessenten. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.